Nutzen Sie das volle Potenzial der neo42 Services mit dem neo42 Service Portal Client! Zum Download

Neuer Service: Paketdepot (M) für WSO
03.11.2020

Wir haben die Paketdepot-Familie um einen neuen Zweig erweitert und bieten jetzt auch fertige Softwarepakete für VMware Workspace ONE UEM. Besuchen Sie unsere Seite für mehr Infos, einen Test oder ein Angebot inkl. Paketliste. 

https://neo42.de/neo42-paketdepot-m-fuer-vmware-workspace-one

TLS 1.2 und aktuelle SSL Cipher
21.10.2020

Den aktuellen Sicherheitsstandards folgend haben wir auf unseren Servern in der Nacht zum 21.10.2020 veraltete HTTPS Verschlüsselungsmethoden deaktiviert.
Betroffen sind alle TLS Versionen kleiner 1.2 sowie obsolete SSL Cipher.

Sollten Sie in diesem Zusammenhang Probleme bei der Verbindung zum Service Portal oder über den Service Portal Client feststellen, prüfen Sie bitte die folgenden Punkte:


Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an den Paketdepot Support für weitere Unterstützung.

Neuer Service: Paketdepot (M) für Intune
04.09.2020

Nutzen Sie Intune für Ihr Modern Management und die Softwareverteilung an Windows 10-Maschinen? Dann ist unser Service „neo42 Paketdepot (M) für Intune“, für Sie relevant. Das Paketdepot (M) basiert auf der Technologie unserer bewährten SCCM-Pakete, ergänzt um die Möglichkeit, diese Pakete automatisiert in Intune zu integrieren und intelligent zu aktualisieren. 

Mehr Infos finden Sie unter https://neo42.de/neo42-paketdepot-m-fuer-microsoft-intune oder auf unserem YouTube Kanal
Windows 7 ESU - Windows 7 ESU Lizenzkey und Verteilung der erweiterten Sicherheitsupdates
23.01.2020
Wir haben nun allen neo42 Paketdepotkunden (Empirum und SCCM) eine Lösung bereit gestellt, um die "Extended Security Updates" nach Ablauf des allgemeinen Windows 7 Supports am 20. Januar 2020 automatisiert zu verteilen.


Diese Lösung besteht aus 3 Paketen.


1. Windows 7 ESU - Preparation
   - installiert die Voraussetzung zum Einspielen des Windows 7 ESU Lizenzkeys


2. Windows 7 ESU - Licenseintegration
   - installiert und aktiviert den erforderlichen neuen Win 7 Lizenzkey zur Änderung der SKU auf allen Windows 7 Maschinen


3. Windows 7 ESU - Patching
   - Verteilung der eigentlichen Updates, indem diese lediglich in das Paketverzeichnis zu kopieren sind




Ihr neo42 Team
Die neue SCCM Webkonsole von neo42
07.06.2019

Als SCCM-Anwender kennen Sie das: Die Configuration Manager Konsole bietet eine enorme Menge an Funktionen und Daten, aber die Komplexität der Lösung kann auch etwas überwältigen. Für Sie als Administrator ist die Dichte der Informationen sinnvoll und handhabbar, aber z.B. für Ihren IT-Support ist es schlichtweg zu viel und zu kompliziert.

neo42 bietet jetzt eine Antwort auf dieses Dilemma: Diese Webkonsole extrahiert gezielt Funktionen aus dem Configuration Manager und stellt sie Ihren Kollegen für das operative Tagesgeschäft zur Verfügung. Darüber hinaus profitieren aber auch Sie als SCCM-Kenner von der Übersichtlichkeit, mit der der „neo42 Configuration Manager Web Access“ (CMWA) die zentralen Funktionen wiedergibt.

Erfahren Sie mehr auf https://www.neo42.de/ms-sccm/ms-sccm-neo42-config-mgr-web-access.

Microsoft Office 2019
14.11.2018

Wir werden derzeit schon vermehrt nach Paketen für die Verteilung von Office 2019 gefragt. Erste Tests unsererseits dazu haben ergeben, dass Microsoft die Installation von konventionellen Office 2019 Editionen an die Installationsmethoden von Office 365 angelehnt hat (Click2run Installer). Somit haben wir uns entschieden, den Office 365 Packager aus der Toolbox der Paketdepots um die Installation der verschiedenen Office Editionen, Produkten und Sprachen entsprechend zu erweitern. Unsere Planungen gehen von einem Release im Januar aus.

WSUS Plug-in, das neueste Modul im neo42 Management Service
14.11.2018

Wir haben den neo42 Management Service kürzlich um ein interessantes neues Modul erweitert, nämlich das neo42 WSUS Plug-in. Es hilft Administratoren, die mit WSUS arbeiten und sich dabei ein gewisses Extra an Komfort und Übersicht wünschen. Am besten gleich die neuen Videos zum Plug-in anschauen: https://www.youtube.com/user/neo42gmbh.

Der Management Service ist Ihnen noch kein Begriff? Das möchten wir gerne ändern, denn der Service bietet nicht zuletzt Matrix42-Kunden innovative Möglichkeiten, um Windows-Clients und -Server im IT-Netzwerk zu überwachen und Probleme direkt aus der GUI heraus zu beheben. Und das natürlich mit der von neo42 gewohnten Qualität! Anstatt als „Feuerwehr“ zu agieren, wenn Probleme auftreten, können Sie mit dem Management Service Ihre Maschinen proaktiv und vorausschauend verwalten und so die Sicherheit in Ihrem Unternehmen verbessern. Auch der im Service enthaltene Empirum Agent bietet Ihnen nützliche Hilfestellungen in Ihrer Arbeit mit Empirum. Er hilft Ihnen z.B., den Agenten elegant auszurollen, unabhängig davon, ob der Client gerade online ist oder nicht.

Wenn Sie mehr zum Service erfahren möchten, lesen Sie auf unserer Webseite mehr dazu https://www.neo42.de/it-management/neo42-management-service oder rufen Sie uns unter +49 2261 99822-10 an.

Service Portal Login und Passwortmanager
18.05.2018
In den vergangenen Wochen erreichten uns Meldungen, dass vor kurzem geänderte Passwörter für das Service Portal beim nächsten Login nicht mehr gültig sind.

In vielen Fällen ließ sich dieses Verhalten auf die Nutzung von automatischen Passwortmanagern zurückführen.

Wir bitten Sie darum, bei der Nutzung solcher Manager – wie sie Beispielsweise der aktuelle Firefox mit sich bringt – darauf zu achten welche Daten dort gespeichert und aktualisiert werden.

Sollten Sie dennoch Schwierigkeiten nach einem Passwortwechsel haben, dann wenden Sie sich bitte an paketdepot@neo42.de

neo42 als Arbeitgeber
20.12.2017

neo42 ist ein „TOP Arbeitgeber Mittelstand 2018“. Das ergab eine Studie von Focus und dem Arbeitgeberbewertungsportal kununu.com.

Weitere Informationen unter: https://www.neo42.de/neuigkeiten/neo42-ist-ein-focus-top-arbeitgeber-mittelstand-2018

neo42 Service Portal Client
30.03.2017
Sehr geehrte Kunden,

viele von Ihnen benutzen bereits den neo42 Service Portal Client für die komfortable Handhabung der Pakete aus dem neo42 Paketdepot. Der Service Portal Client bildet die Brücke zwischen dem neo42 Service Portal und Ihrer Empirum oder SCCM Umgebung und ermöglicht unter anderem die Automatisierung der Suche nach neuen Paketversionen, der Downloads und das automatische Einbinden der Pakete in Empirum oder SCCM.

In dem folgendem Youtube Video zeigen wir den SPC mit seinen wichtigsten Funktionen.
https://www.youtube.com/watch?v=nzYgFHqMW98

Viel Spaß mit dem neo42 Service Portal Client
Ihr neo42 Paketdepotteam
Status neo42 WIM Patcher
16.11.2016

Sehr geehrte Kunden,

Wie Sie wissen, hat Microsoft die Patchphilosophie hinsichtlich Windows 7 und Windows 8 verändert. Seit Oktober 2016 stellt Microsoft ein sogenanntes monatliches Sicherheitsqualitätsrollup bereit, was bedeutet, dass es monatlich nun nicht mehr die üblichen 5 - 15 Einzelupdates gibt, sondern nur noch ein kumulatives Update.

Leider funktionieren diese kumulativen Updates (von Oktober und November) nicht mehr wie gewohnt hinsichtlich der Integration in die WIM Datei mittels DISM, was wir mit unserem WIM Patcher nutzen. Mit gepatchter WIM Datei werden nach der Windows Installation immer noch 50 - 100 fehlende Updates angezeigt.

Trotz verschiedenster Vorgehensweisen und Tests lässt sich diese Zahl nicht reduzieren. Von daher bleibt uns im Moment nur, Sie auf die WIM Patcher Stände von September 2016 für Windows 7 und Windows 8.x zu verweisen.

Wir werden uns das Thema nun monatlich nach dem Patchday ansehen und hoffen, dass Microsoft reagiert.

neo42 WIM-Patcher und Windows 10: zunehmend fragt man uns, ob wir den WIM Patcher auch für Windows 10 erweitern werden. Wir beabsichtigen das nicht, da Microsoft mit Windows 10 eine generell andere Strategie für Updates eingeschlagen hat. Jeder Windows 10 Kunde ist gezwungen, jährlich ein Feature Update durchzuführen, um weiterhin Updates zu erhalten. Aufgrund dieses relativ kurzen Zyklus ist der Nutzen der gepatchten WIM Datei viel geringer, als bei Windows 7 und 8.x. und in unseren Augen nicht lohnend. Lediglich Windows 10 LTSB kommt in Betracht. Hier spricht im Moment dagegen, dass LTSB eine geringe Verbreitung hat und zusätzlich an Attraktivität verliert, weil Chipsätze wie Kaby-Lake (erscheint im Januar) nicht unterstützt werden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Vorerst-kein-Support-fuer-neuere-Intel-CPUs-in-Windows-10-LTSB-3340622.html

Ihr neo42 Paketdepotteam

Unberechtigte Virenmeldung
21.09.2016

Sehr geehrte Paketdepotkunden,

Trend Micro hat vom 12.9. - 16.9. unberechtigt einen Virus in einiger unserer neo42 Tools gemeldet. Das Problem ist inzwischen seitens Trend Micro korrigiert, aber ggf. haben Sie in Ihrer Umgebung nun Fehlermeldungen aufgrund fehlender Dateien, weil die Dateien von Trend Micro in Quarantäne verschoben wurden.

Die folgenden Tools könnten betroffen sein:
neo42progressbar.exe
neoDriverSigning.exe
neo42UnsignedDriver.exe
neo42cryptcmd.exe
neo42rebootuser.exe

Kommen Sie bitte auf uns zu, wenn Sie Trend Micro einsetzen und Fehlermeldungen zu diesen Programmen erhalten. Wir helfen Ihnen das Problem zu beheben.

Mit freundlichem Gruß

Armin Steiner

Geschäftsführer

Neue Adobe Acrobat Reader Pakete !
24.02.2016

Adobe unterscheidet seit der Adobe Reader Version 15 zwischen 2 Varianten. Es gibt den Adobe Acrobat Reader im sogenannten Classic Track mit dem Namen Acrobat Reader 2015 und den Adobe Acrobat Reader im Continuous Track mit dem Namen Acrobat Reader DC. Hier die Erklärung zu den Varianten:

Continuous Track
Der Continuous Track bietet neue Funktionen, Sicherheit und Plattformverbesserungen sowie Fehlerkorrekturen im Rahmen der regelmäßigen Updates. Für den Continuous Track gilt gegenüber dem Classic Track ein kürzerer Aktualisierungsrhythmus.

Classic Track
Der Classic Track liefert durch Updates keine neuen Funktionen. Ein vierteljährlicher Aktualisierungsrhythmus liefert Sicherheit und Plattformverbesserungen sowie Fehlerbehebungen.

neo42 stellt ab sofort beide Varianten im Paketdepot bereit. Sie sollten sich für eine Variante entscheiden und dieser dann folgen, weil die Varianten unterschiedliche Produktnamen bzw. GUIIDs haben und diese für das saubere Updaten sehr wichtig sind. Die von uns heute bereitgestellten Pakete (Continuous 15.010.20059 und Classic 15.006.30119) sind so erstellt, dass sie von älteren Versionen (11.x und 15.x) auf diese mit gewohnter Vorgehensweise updaten können.

Ihr neo42 Paketdepotteam

Neues Tool in der Toolbox für Empirum:
23.02.2016
neo42 Windows 10 Inplace Upgrade Wizard

Als besonders wertvoll für die Windows 10 Migration sehen wir unseren neo42 Windows 10 Inplace Upgrade Wizard an. Dieser ermöglicht es Ihnen, Maschinen einfach per Softwareverteilpaket auf Windows 10 zu migrieren, natürlich unattended und unabhängig von Domäne, Windows-Edition oder installierter Software. 

Das Windows 10 Inplace Upgrade ist die Alternative zu Wipe & Load, also das Löschen des Betriebssystem mit anschliessender Neuinstallation. Alle zukünftigen Funktionsupdates von Windows 10 wird Microsoft als Inplace Upgrade anbieten, sodass man sich dieser Technologie nicht verweigern kann. Die genaue Funktionsweise des neo42 Windows 10 Inplace Upgrade Wizard können Sie sich auch in unserem YouTube Kanal ansehen.

Ihr neo42 Paketdepotteam
Neue Tools
04.12.2015
Wir haben in den letzten Wochen neue Tools freigegeben. Hier die Aufstellung:

neo42 Package Cleanup
Neues neo42 Tool, um Softwarepakete komfortabel aus der Empirum Datenbank und dem Packages Verzeichnis zu verschieben, zu sichern oder zu entfernen.

Office 2010 und 2013 Updates
Von nun an stellen wir quartalsweise Office Updates (2010,2013,x86,x64) in Form des "Updates" Verzeichnisses bereit. Somit kann Ihr Office Softwareverteilpaket leicht auf aktuellen Patchlevel gehoben werden und das Patchmanagement wird bei Erstinstallationen deutlich entlastet.

neo42 Microsoft LAPS
Mit der „Lokalen Administrator Passwort Lösung“ (LAPS) lassen sich individuelle Administrator Kennwörter im „Active Directory“ geschützt speichern. Man kann mit LAPS die Zugänge so einrichten, dass nur berechtigte Benutzer Passwörter lesen, ändern oder zurücksetzen können. neo42 stellt das Tool in Form von 2 Paketen bereit, damit es ohne große Aufwände direkt im Netzwerk verteilt werden kann.
WSUS Performance Steigerung
29.09.2015

Im Paketdepot E unter Artikel haben wir eine Anleitung und ein Powershell Script hinterlegt, um die Performance des WSUS Server signifikant zu steigern.

Die Performance des WSUS Server leidet sehr unter einer großen Anzahl von "superseded (ersetzten)" Patches, die nicht selten mehrfach durch neuere Updates ersetzt wurden. Suchzeiten des Windows Update Service erstrecken sich bei derartigen Konstellationen schnell mal auf über 30 Minuten.

Die im beiliegenden PDF beschriebenen Optimierungen beseitigen diesen Umstand, und vermindern so die Suchzeiten wieder auf wenige Minuten, wovon auch der neo42 WSUS Client profitiert, da dieser meist prominent im Vordergrund arbeitet.

Neu: neo42 Package Wizard (E) für Empirum
04.05.2015
neo42 bietet jetzt einen neuen Zusatz-Service, den neo42 Package Wizard (E) für Empirum. Der Wizard erzeugt mit weitreichender Intelligenz automatisch Softwarepakete für Empirum, inklusive aller Paketdateien und auf Basis der geschätzten Paketvorlagen aus dem neo42 Paketdepot. Weitere Infos finden Sie auf unserer Homepage sowie ein Video auf YouTube.

Login